Film

Film

Sieben Filme unserer Wahl auf dem Filmfest in München

Das Programm des diesjährigen Münchner Filmfestes ist zu vielfältig, um sich darin zu verlieren. Auch wenn es um Auszeichnungen geht, setzten sich die Veranstalter das Ziel, den Einwohnern der drittgrößten Stadt Deutschlands Kinoerlebnisse aus der ganzen Welt zu bereiten.

Film

Gesellschaft heute. Filme aus Russland auf dem 35. Filmfest München

Sechs Filme präsentieren Russland und benachbarte Regionen auf dem diesjährigen Filmfest München. Diese Werke könnten kaum unterschiedlicher sein: Einige spielen in Moskau, andere in Provinzen und weit entfernten Gebiete des großen Landes, doch alle diese Filme haben etwas gemeinsam, die Hoffnungslosigkeit und Fatalismus, was das Leben in Russland anbetrifft.

Film

Un Profil pour Monsieur Richard.

Wenn der 82-jährige Franzose Pierre Richard eingeladen ist in einem Film die Hauptrolle zu spielen, fällt es schwer, sich ausschließlich auf die Handlung des Filmes zu konzentrieren.

Film

34. Filmfest München: Die besten Filme des Sommers.

Das 34. Filmfest München fand vom 23. Juni bis 2. Juli 2016 statt und zeigte 207 Filme aus 62 Ländern.   Der zweitgrößte Filmfestival Deutschlands wurde mit dem Film „Toni Erdmann“ der ehemaligen Absolventin der HFF München Maren Ade eröffnet und mit dem US-Beitrag „Capitan Fantastic“ von Matt Ross mit Viggo Mortensen geschlossen.

Film

Japanische Filme: Zwischen Realität und Fantasie

Das 34. Filmfest München zeigt vier japanische Produktionen. So unterschiedlich wie sie sein mögen, vereinen sie die Poesie des fernöstlichen Landes und zeigen eine Realität, die sich manchmal kaum von einer Fantasie unterscheidet. 

Film

DiCaprio kehrt zurück

2015 erobert Leonardo DiCaprio als Fallensteller und Pelzhändler Hugh Glass in „The Revenant“ vom mexikanischen Regisseur Alejandro G. Iñárritu die Wildnis.